Umfrage

Es geht um die Zukunft der Gemeinde. Wir kennen unsere Gemeinde und wissen, was wir an ihr haben. Uns ist die Gemeinde wichtig. Gott selbst hat sie uns geschenkt. Und Gott ist sie am allerwichtigsten. Wir alle wünschen uns das Beste für die Gemeinde. Doch wie kann das gelingen? Wenn die Entwicklung der letzten Jahre unverändert fortschreitet, wo werden wir in der Zukunft stehen? Wie wirkt Corona auf diesen Trend? 

Wir wollen die Zukunft der Gemeinde nicht einfach sich selbst überlassen. Dafür ist sie zu kostbar. Gott selbst lädt uns doch immer wieder zum Bau seines Reiches ein. Deshalb wollen wir als Gemeindeleitung und Gemeinderat mit der gesamten Gemeinde einen Entwicklungsprozess aktiv gestalten. Eine bewusste Förderung des Gemeindelebens streben wir an, um die Zukunft “nach der Pandemie” gelingend zu gestalten. 

Die entscheidende Frage, die uns dabei leitet, ist: Was ist Gottes Plan mit unserer Gemeinde für die Zukunft? Dies Frage ruft uns zuerst ins Gebet. Jeden persönlich und in Zusammenkünften gemeinsam. Wir erbitten und erfragen Gottes Wegweisung für die Zukunft. Wir können mit seiner guten Führung rechnen. Jesus ist der gute Hirte. 

Als Einstieg in diesen Prozess dient diese Umfrage. Dem folgt eine Zukunftswerkstatt, wo alle herzlich eingeladen sind. Wir rechnen mit einem langfristigen Prozess, um gründlich die IST-Situation zu bewerten und Gottes Schwerpunkte für unser Gemeindeleben zu erarbeiten. Die Zukunftswerkstatt wird bis Oktober 2021 mehrmals tagen und dann eine erneute Umfrage an die Gemeinde schreiben, um möglichst viel Austausch zu ermöglichen und eine nachhaltige Veränderung, mit allen Geschwistern, sicherzustellen. 

Dieser Prozess läuft unabhängig vom Zukunftskonzept Berlin. Es geht hier zunächst um die Zukunft der Adventgemeinde Pankow, die wir gemeinsam tragen, gestalten und verantworten.

In der Umfrage taucht ein nicht so häufig gebrauchter Begriff auf: Kerngottesdienst. Damit ist der “eigentliche” Gottesdienst mit wesentlichen Elementen für alle Personen gemeint. Er unterscheidet sich von optionalen Angeboten, die als Wahlmöglichkeit anzusehen sind. 

Wir danken Dir für deine Teilnahme, Deine Zeit und Deine Gedanken für die Gemeinde. Wenn du möchtest, kannst du vor dem Start der Umfrage beten. Wir brauchen Gottes guten Beistand auf diesem Weg.

In Jesus und im Dienst für die Gemeinde verbunden, 
Euer Gemeinderat

Umfrage

    1. Wie sollte der Gottesdienst nach der Pandemie gestaltet werden?
    Rückkehr zur Gottesdienst-Struktur wie vor der PandemieSinnvolle Änderung der Gottesdienst-Struktur

    2. Wie lange sollte der Kerngottesdienst insgesamt gehen?
    60 min90 min120 min

    3. Was ist Deine bevorzugte Anfangszeit?

    4. Welches sind neben der Predigt die drei für Dich wichtigsten Elemente des Gottesdienstes?


    5. Welche Elemente gehören für dich unablässig zum Kerngottesdienst? (Mehrfachnennung möglich)
    PredigtBibelgesprächLobpreisteilUmrahmungsmusikBegrüßungModerationAnspielZeugnisteilKindermomentGebetSchriftlesungSegenGabensammlung, Kollekte

    6. Welche optionalen Angebote neben dem Kerngottesdienst sollten wir bedenken?

    7. Welches Gottesdienstelement wäre für unsere Kinder am wichtigsten?

    8. Welche Angebote sind dir neben dem Gottesdienst wichtig?

    9. Was hast du in Zeiten der Coronakrise in deiner Gemeinde am meisten vermisst?

    weil...

    10. Was möchtest du noch mitteilen, wenn du über die Zukunft der Gemeinde Pankow nachdenkst?

    Zum Abschluss:

    Bist du ein getauftes Mitglied der Adventgemeinde Pankow?

    Zu welcher Altersgruppe gehörst du?

    Wenn du bei der Zukunftswerkstatt mitarbeiten möchtest, sprich einfach Eric Metzner oder ein Mitglied des Gemeinderates an.