Kleingruppen – das Beziehungsnetzwerk

Kleingruppen – das Beziehungsnetzwerk

An die Gemeinden in der BMV

Vielerorts wird derzeit die Frage bedacht, wie das Beziehungsnetzwerk in unseren Gemeinden, das während der Pandemie arg gelitten hat, wieder neu belebt werden kann. Nicht nur dadurch rückt die Frage nach kleinen, lebendigen Gruppen, in denen das Leben in all seinen Facetten miteinander geteilt und gemeinsam Glauben gelebt wird, erneut in den Mittelpunkt. Vielleicht sind solche Gruppen auch für eure Gemeinden eine Möglichkeit, Menschen zusammen zu bringen und Gemeinde (wieder neu) zu bauen.

Ab dem 24.03.2022 bietet Laszlo Szabo (Dozent an der Theologischen Hochschule Friedensau und Leiter des ADIMIS (Arthur-Daniells-Institut für Missionswissenschaft)) wöchentlich ein Training für KleingruppenleiterInnenan. Das dreistufige teambasierte Training (Grundkurs, Fortgeschrittenenkurs und Missionarischer Kurs) besteht aus jeweils 7 Sitzungen (per Zoom) und findet auf Deutsch (oder auch Englisch) statt.

In anderen europäischen Ländern wurde dieses Training bereits erfolgreich durchgeführt. TeilnehmerInnen wurden dadurch motiviert, selbst eine eigene Kleingruppen zu starten, andere zur Teilnahme an einer Kleingruppe zu begeistern und dadurch mutig zu werden, ihr Leben mit Jesus mit Freunden zu teilen.

Lasst euch motivieren und einladen: seid selbst dabei, ermutigt andere zur Teilnahme und entdeckt gemeinsam, was Gott mit euch in eurer Gemeinde bewegen wird.

Herzliche Grüße

Marc Gunnar Dillner