APD-News

Hier stehen Nachrichten des Adventistischen Presse Dienstes in Deutschland (APD).

  • von APD Germany
    Der 4. Samstag (Sabbat) im Oktober jeden Jahres ist von der weltweiten Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten als Schöpfungssabbat deklariert. Es gehe darum, Gott als den Schöpfer zu feiern und anzuerkennen, ganz gleich, welcher Kirche man angehöre, heißt es in einer Ankündigung zu diesem Tag. Seit 2009 Schöpfungssabbat Im Jahre 2009 wurde das Ereignis am 24. Oktober zum ersten Mal zelebriert. Dies habe mehr mit dem Jahr als mit dem Tag des Ereignisses zu tun, da 2009 der 200. Jahrestag der Geburt von Charles Darwin und der 150. Jahrestag seines Buches „The Origin of Species by Natural Selection" (Der Ursprung der Arten […]
  • von APD Germany
    Das Leitungsgremium der weltweiten Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (ADCOM) hat am 15. September eine Erklärung zu zwischenmenschlichen Beziehungen, Rassismus, Kastenwesen, Stammesdenken und Ethnozentrismus verabschiedet. Aufgrund der jüngsten Ereignisse in Nordamerika hatte der Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten und Religionsfreiheit (PARL) zu einer solchen Stellungnahme gedrängt. Büro für öffentliche Angelegenheiten (PARL) initiiert Stellungnahme Ganoune Diop, PARL-Direktor am Sitz der Weltkirchenleitung, erklärt, warum diese Stellungnahme im heutigen Klima wichtig sei und verwies dabei auf das weltweit gestiegene Bewusstsein für die „Rassismus-Pandemie". „Wenn es um die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten geht, haben wir in unserer DNA das Konzept der Gleichheit, weil wir zu denen gehören, die […]
  • von APD Germany
    „Man kann soziale Gerechtigkeit ohne das Evangelium haben, aber man kann das Evangelium nicht ohne soziale Gerechtigkeit haben“, so die adventistische Podcasterin Michaela Jones in einem Artikel von „Adventist Record“ (AR), einer adventistischen Kirchenzeitschrift für den südpazifischen Raum. Jones, die zusammen mit Melissa Tracina den Podcast „Social JustUs“ moderiert, meint: „Einige Adventisten glauben, dass die Kirche aufhören sollte, wertvolle Zeit und Ressourcen für Fragen der sozialen Gerechtigkeit zu verschwenden. Stattdessen sollte sie sich auf die ‚Verbreitung des Evangeliums‘ konzentrieren“. Laut AR-Artikel ist Michaela Jones überzeugt, dass das Evangelium – also die gute Nachricht von Gottes Liebe zu den Menschen – […]
  • von APD Germany
    Seit Montag, 14.09.2020, wird in der Bibliothek der Theologischen Hochschule auf 16 Stellwänden eine Ausstellung “Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen” der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) gezeigt. Sie diene als Beitrag zur interkulturellen Woche in Burg und um den von den Vereinten Nationen im Jahr 2007 zum Internationalen Tag der Demokratie bestimmten 15. September zu würdigen, so eine Pressemeldung der Hochschule. Prinzip Demokratie In der Broschüre zur Ausstellung erklärt die FES, dass aufgezeigt werden soll, welche Bedeutung Demokratie für unsere Gesellschaft und unseren Umgang miteinander hat. “Im ersten Teil der Ausstellung wird das Prinzip Demokratie erklärt. Dabei wird auch auf die Bedeutung der […]
  • von APD Germany
    Die „Aktion Kinder helfen Kindern!“ geht in die 21. Ausgabe, so eine Mitteilung der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V.. Die Hilfsbereitschaft und das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sei trotz der Pandemie ungebrochen. Die Hilfe käme garantiert an. „Wir sind froh und stolz auch im Corona-Jahr 2020 die ‚Aktion Kinder helfen Kindern!‘ umsetzen zu können. Mein ganz besonderer Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer deutschlandweit, die sich an der Aktion beteiligen. Allen voran gilt mein Dank den Kindern, die Spenden für Gleichaltrige in Osteuropa sammeln“, kommentiert Christian Molke, geschäftsführender Vorstand von ADRA, den Start der Aktion […]
  • von APD Germany
    Auf einer Pressekonferenz am Dienstag erklärte das Präsidium des 3. Ökumenischen Kirchentages (ÖKT), dass das Christentreffen wie vorgesehen in Frankfurt vom 12. bis 16. Mai 2021 stattfinden soll. Das Format werde, aufgrund von Corona veränderten Rahmenbedingungen, mit einem detaillierten Hygienekonzept angepasst. 3. Ökumenischer Kirchentag bietet einzigartige Möglichkeit Gerade in Krisenzeiten seien Begegnung, Dialog und Gemeinschaft wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt – davon seien die Veranstalter, der Deutsche Evangelische Kirchentag und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, fest überzeugt. Der katholische Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg betonte: „Die Auswirkungen von Corona verändern die Welt. Mit einer neuen Form des ÖKT haben wir […]