KOSTBAR

KOSTBAR Frühstück für Frauen

… damit sich der Sonntagmorgen nicht immer wie 6.45 Uhr anfühlt

Was ist dir kostbar? In unserer schnellen Gesellschaft werden Zeit und gute Beziehungen immer kostbarer.

Deswegen verbringen wir Zeit mit Freundinnen und können neue Leute kennenlernen. Zusammen genießen wir ein köstliches Frühstücksbuffet. Relevante Themen, die Frauen bewegen, laden zum Nachdenken und Auftanken ein.

Wir freuen uns auf dich!

Nächste Termine, immer 10.00 – 12.00 Uhr

Kostenbeitrag: 5,- €

Kontakt und Anmeldung: Taciana Santana-Metzner brasilemao(at)hotmail.com

Adresse: Eichenstraße 61, 13156 Berlin-Pankow

Weltgebetstag

Weltgebetstag 2019
am 1. März
in Berlin Niederschönhausen
Adventgemeinde Pankow

 

Die Adventgemeinde Pankow ist in diesem Jahr Gastgeber in Niederschönhausen.
Alle die aktiv an der Gottesdienstgestaltung mitwirken möchten, sind sehr herzlich zu den Vorbereitungstreffen eingeladen:

Mittwoch, 30.1.2019, 19.00 Uhr
Erfahrungsaustausch zu den besuchten Werkstätten, Materialsichtung

Donnerstag, 7.2.2019, 19.00 Uhr
Gottesdienstordnung ansehen, vertraut machen mit den verschiedenen Teilen, Vorbereitung in Teams zu den verschiedenen Teilen des GD, Rollenverteilung, Lieder kennenlernen

Mittwoch, 27.2.2019, 19.00 Uhr
Generalprobe mit allen Teilen des Gottesdienstes und Musik
Saal vorbereiten, Raumgestaltung und weitere Vorbereitungen am Mittwoch, 27.2.2019 oder/und amDonnerstag, 28.2.2019

Freitag, 1.3.2019, 18.30 Uhr – Lieder ansingen
Freitag 1.3.2019, 19.00 Uhr – Gottesdienst
anschließend landestypisches Büffet, gemeinsames Essen
abschließend aufräumen 🙂

Weitere Informationen zum Weltgebetstag aus Slowenien:

Kommt, alles ist bereit!

Zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien
„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf.

… ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

… und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Der Weltgebetstag ist in ihrem Land noch sehr jung. Seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

… engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander:

Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Kinderwochenende

MIT DER JESUS-BRILLE SEHEN

Zeit: 2.-3. Februar 2019, jeweils von 10 – 17 Uhr
Ort: Adventgemeinde Berlin-Pankow, Eichenstraße 61, 13156 Berlin

Anmeldung für Kinder von 5 – 12 Jahren (bei Jüngeren in Begleitung der Eltern): bis zum 19.01.2019 bei Simon Rahner und Taciana Santana-Metzner

Wir wollen gemeinsam mit euch die JESUS-BRILLE entdecken und schauen, wie und wann wir sie benutzen können. An Spielen, Spaß und leckerem Essen wird es dabei nicht fehlen. Bring gern deine Freunde mit. Wir freuen uns auf ein cooles Wochenende mit euch! Bis bald!

Fotoalbum

Vereinigungskonferenz Dresden am 16.06.2018.

Vom Gottesdienst der Berlin-Mitteldeutschen Vereinigung am 16. Juni 2018 in Dresden gibt eine ganze Reihe von Fotos, die für private Zwecke benutzt werden können.

Zum Album geht es –> HIER

24.-26. MAI 2019 WILLOW CREEK YOUNGSTER-KONGRESS

Youngster-Willkommen
Bild: Willow Creek Deutschland

Vom 24. bis zum 26. Mai 2019 veranstaltet Willow Creek Deutschland einen Kongress für alle, die aus einer persönlichen Berufung an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und für sie alle am Herzen liegen.

Der YOUNGSTER KONGRESS 2019 findet in Erfurt statt.

Weitere Infos gibts auf der Website von Willow Creek Deutschland.

Youngster-Beitrag
Bild: Willow Creek Deutschland

Brunch 25. November bei heilig.Berlin

1. Termin(e)

Sonntag, 25. November
10 – 13.30 Uhr

2. Ort

im “Vierraumladen” Friedenau, Cranachstraße 46, 12157 Berlin

3. Die Idee

Ein öffentlicher Brunch zum Reden, Diskutieren, miteinander Essen.

4. Basis & Bring & Share: Wie dieser Brunch funktioniert.

Eine Essensbasis wird aus dem heilig.Berlin Fördertopf finanziert.

  • Brötchen
  • Süße Aufstriche
  • Nudelsallat
  • Kaffee und Tee

Jeder ist eingeladen den Brunch noch durch Mitgebrachtes zu bereichern. Am besten mit Voranmeldung bis Mi, 21. November, an Stephan (Kontakt siehe unten).
Hier könnten z.B. Pancakes stehen …

5. Anmeldung

Der Brunch kostet keinen Eintritt, aber eine Anmeldung wäre nett: Bitte an Stephan ( stephan (at) heilig.berlin , kurzfristig auch gerne per Handy +49 160 52 191 66 ).

6. Anreise

Die S-Bahnhaltestelle „Friedenau“ (S1) ist ca. 7 Minuten zu Fuß entfernt. (z.B. Mit der Ringbahn -> bis „Schöneberg“, dort umsteigen und eine Haltestelle weiter bis „Friedenau“). 
Bushaltestelle Grazer Platz/Beckerstraße (vor allem Linie 187). Ca. 5 Minuten vom “Vierraumladen” entfernt.
Anreise per Auto: Parkplätze sind rar, aber Parken ist fußläufig möglich.

7. Initiator/Koordinator

Stephan Hartmann
Tel.: +49 30 – 239 409 49
Mobil: +49 160 52 191 66
Mail: stephan (at) heilig.berlin

Gebetswoche 2018

Wie Beten in der Gruppe Freude macht

Vom 17. bis zum 24. November 2018 findet die Gebetswoche statt. Wir treffen uns zum Nachdenken und Austausch über die Themen und beten gemeinsam.

Wir treffen uns zu folgenden Terminen:

Unter gebetswoche.online sind unter anderem folgende Materialen verfügbar:

Gespräch zur Zeit am 12. Nov im Grimm-Zentrum

Gespräch zur Zeit: Wie religiös soll Deutschland sein? (Plakat)

hört Religion zu Deutschland? Welchen Platz haben religiöse Menschen in der Gesellschaft? Wo darf Religion sichtbar sein und wie viel Raum steht ihr zu?

Zu diesen Fragen diskutieren

Dalia Grinfeld,
Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland

Neval Parlak,
Initiative JUMA – jung, muslimisch, aktiv

Marc-Anton Hell,
Regens des Priesterseminars “Redemptoris Mater” Berlin

Dr. Alexander Bischkopf,
Weltanschauungsreferent des Humanistischen Verbands

Hope Sabbat in Berlin

Hope Sabbat Berlin | 20. Oktober 2018 | 9:30 Uhr-17:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Hope Sabbat Berlin! Hope Media kommt nach Berlin. Treffen Sie Mitarbeiter des Hope Channel, Hope Bibelstudien-Instituts und der Hope Hörbücherei an verschiedenen Orten in Berlin. Bei Gottesdiensten am Vormittag und beim Nachmittagsevent "Hope Channel hautnah". Wir freuen uns auf Sie! Alle Veranstaltungsorte und Uhrzeiten finden Sie hier: www.hope-sabbat.de

Gepostet von HopeChannel Deutsch am Freitag, 7. September 2018

Neben vielen weiteren Veranstaltungsorten bieten auch wir in Berlin Pankow einen Gottesdienst am Hope Sabbat an. Werner Renz vom Hope Channel hält die Predigt.
Weitere Informationen gibt es unter www.hope-sabbat.de oder unter 0800 46 33 68 64.